Kürz über den Patient: Europäische Kurzhaar „Georgy“, männlich, kastriert, 13 Jahre alt.

In der subaurikularen Gegend wurde eine ca. 5 cm große, verkrustete, juckende Umfangsvermehrung entdeckt. Eine FNAB wurde durchgeführt und die Diagnose eines Karzinoms festgestellt.

Kürz über den Patient: Hündin Gina, weiblich, kastriert, , 4 Jahre alt.

Eine längliche ca. 3 cm große, tiefliegende Umfangsvermehrung wurde an der rechten Rippenwand entdeckt. Eine FNAB wurde durchgeführt und die Diagnose einer sterilen Pannikulitis wurde festgestellt.

Nizza zeigt „Milchtritt“ – sie schnurrt und fühlt sich sichtlich wohl.

Viele Katzen leiden unter Zahnschmerzen, zeigen dies aber nicht. Daher ist es umso wichtiger regelmäßig die Zähne beim Tierarzt kontrollieren zu lassen.
 
Meist handelt es ich um die Erkrankung Feline Odontoklastische Resorptive Läsionen (kurz FORL). Bei dieser Erkrankung werden vom Körper selbst Zähne und Zahnwurzeln aufgelöst.
 
Die einzige Heilung kann durch ziehen der erkrankten Zähne erreicht werden. Dabei können gesunde von kranken Zähnen nur im Zahnröntgen unterschieden werden.

Kürz über den Patient: Rehpinscher „Georgy“, 10 Jahre alt.

Eine blutete Umfangsvermehrung wurde in der Nähe vom Hodensack festgestellt. Die vergrößerten inguinalen Lymphknoten wurden punktiert.

Kurz über den Patient: Staffordshire Bullterrier „Daisy“, 14 Jahre alt.

Die Hündin wurde wegen einer Anurie zu der Tierklinik gebracht.  Eine Ultraschalluntersuchung, Harnuntersuchung und Zytologie wurden durchgeführt. In der Harnröhre sind Zubildungen nachgewiesen, die postmortem punktiert und zytologisch untersucht wurden.

Kurz über den Patient: Boxer „Cleo“, 8 Jahre alt.

Eine Umfangsvermehrung wurde an der hinteren Extremität punktiert und eine zytologische Untersuchung durchgeführt. Ein Weichteilsarkom (Hämangioperizytom) wurde diagnostiziert und die Umfangsvermehrung danach chirurgisch entfernt.

Hämagioperizytome sind Bindegewebstumoren des Hundes, die von den Perizyten der Blutgefäßen ihren Ausgang nehmen. Eine Differenzialdiagnose sind immer PNST (Tumoren der Nervenhüllzellen).

Frohe Weihnachten und besinnliche Festtage wünscht das Team der Tierklinik St. Veit. 

Wir freuen uns ganz besonders auch heuer in schwierigen Zeiten Hannes Klapsch und sein Organisationsteam bei ihrer österreichweit bekannten Benefizveranstaltung Murfelder Adventlauf unterstützen zu dürfen.
„Wir laufen um zu Helfen!“ ist der Leitspruch des 16. Murfelder Adventlaufs.
Lieber Hannes, liebes Team – danke für euer humanitäres Engagement!